Sep 22 2015

Sinzheim Kartung


Und die Saison läuft immer noch…
Am vergangenen Sonntag starteten unsere drei Rennfahrer Jürgen Leonhard, Joachim Lebherz und Alexander Mohr beim Kriterium in Sinzheim – Kartung. Über 30 Runden bzw. 39 km erstreckte sich das Rennen der Senioren 3 und 4, das zwar gemeinsam gestartet, aber getrennt gewertet wurde. Joachim und Alex zeigten eine starke Leistung und konnten beide in den Wertungen Punkte erzielen, vor allem Joachim hatte an diesem Tag gute Beine. Leider …

 

kam an diesem Tag Pech mit ins Spiel, sonst hätte es für ihn vielleicht sogar zu einem Platz unter den ersten Dreien gereicht.
Man weiß es nicht… war es Manipulation der Konkurrenz, weil diese um Joachims Stärke an diesem Tag wusste ??? War es die katastrophale Leistung seines nicht existierenden Mechanikers ??? Oder war es am Ende gar er selbst, der die Sattelklemme nicht fest genug anzog ???? 😉
Auf jeden Fall musste Joachim auf der Suche nach einem Inbusschlüssel einen Notstop am Kampfrichterwagen einlegen, um seinen Sattel wieder auf Optimalhöhe zu bringen. Wir wissen nun auch, dass eine rutschende Sattelstütze „keine höhere Gewalt“ ist wie ein Platten oder dergleichen, und dass es hierfür KEINE Rundenvergütung gibt…
Daher landete Joachim am Ende auf dem 18. Platz. Alexander setzte sich in der Zwischenzeit aufopferungsvoll für seinen Vereinskollegen Jürgen ein. Der „Sprinterzug“ des RV Kirrlach – Cipollini wäre stolz auf uns gewesen – schlug in der Schlusswertung nochmals zu. Dank seines hervorragendes Anfahres Alex fuhr Jürgen nochmals in die Punkte und schaffte es somit als Dritter der Senioren 4 aufs Treppchen. Alex belegte bei den Senioren 3 den 6. Platz.
Sven Hery bestritt nach seinem Aufstieg in die B – Klasse beim Heimrennen in Kirrlach sein erstes Rennen in der höheren Klasse. Beim A/B/C Rennen konnte er seine starke Leistung von Kirrlach bestätigen und belegte den 9. Platz. Dies ist zugleich die erste Platzierung für den Klassenerhalt 2016. Sven fährt bisher eine überragende Saison.
Herzlichen Glückwunsch an alle.