Mai 16 2017

Waghäusel ist gelaufen….

Am vergangenen Samstag fand rund um die Rheintalhalle der Spendenlauf „Waghäusel läuft“ statt. Man konnte auf einer komplett gesperrten 2,1 km langen Strecke soviele Runden laufen wie man nur mochte. Es kam weniger auf die Geschwindigkeit als auf die Menge der gelaufenen Runden an. Diese erstreckte sich um die Rheintalhalle, sowie durch das Wohngebiet und einen kurzen Teil der Hauptstrasse. Viele Sponsoren hatten sich im Vorfeld gefunden, die einen Betrag pro erlaufener Runde spendeten. Der Betrag kommt der Gemeinschaftsschule Waghäusel zugute. Christine Martus und Frank Bingemann nutzen den Lauf als Vorbereitung für einen Halbmarathon. Christine läuft Ende Juni in der Hansestadt Hamburg und Frank Anfang Juni beim Dämmermarathon in Mannheim. Erwin Heinzmann ist nach einer Verletzungspause auch wieder dabei in Form zu kommen und nutzte den Spendenlauf um Kilometer zu sammeln.
Christine und Frank schafften jeweils 10 Runden und Erwin lief „die ein oder andere“ Runde mit um Gesellschaft zu leisten. Auch das Wetter meinte es gut mit den Läufern, das große Gewitter kam erst nach Ende der Veranstaltung. Insgesamt waren die Organisatoren des Spendenlaufs vollstens zufrieden. Beim ersten Mal waren gleich 570 Starter / innen auf der Strecke unterwegs die insgesamt 2121 Runden liefen. Und dies alles für einen guten Zweck.