Berglauf Neckargemünd

Am letzten Samstag machten sich wieder einige Mitglieder und Freunde unseres Vereins auf nach Neckargemünd. 2 Teams und 3 Einzelstarter wollten wieder einmal unter Wettkampfbedingungen den Königsstuhl bezwingen. Nach Regenfällen am Vortag, waren alle gespannt was uns beim Wettkampf erwartet. Und so war es, unten im Tal Windstille und oben auf 560 Metern Höhe wehte ein kalter Westwind. Die Strecke war vom vielen Regen noch nicht abgetrocknet und so war Vorsicht für alle Läufer und Radfahrer geboten. Um 14 Uhr starteten die Rennfahrer und um 14:15 Uhr die Läufer. Mit Spannung erwarteten unsere Betreuer unsere beiden Crossbiker und Läufer am Ziel. Unsere Läuferin Heike und ihre 6 Mitstreiter wurden dann auch mit reichlich Beifall von den Zuschauern auf der gesamten Strecke unterstützt. Für Heike war es der 1. Berglauf, sie war begeistert und wir freuen uns über ihre gute Leistung. Und jetzt die Ergebnisse für die 11,8 km und die 450 Höhenmeter auf überwiegend geschotterten Waldwegen, die mit herbstlichem Laub geschmückt waren. Teamwertung: Heike und Federico Platz 9 im Mixed, Philipp und Nico Platz 13 bei den Männern (Die Laufzeit wird mit der Fahrzeit addiert). Lauf: Heike Platz 7 in 1:14:12 Std., Philipp Platz 7 in 0:53:57 Std., Sebastian Platz 20 in 0:59:30 Std., Daniel Platz 28 in 0:59:40 Std., Klaus Platz 28 in 1:04:55 Std. (Jeder in seiner Altersklasse) Bike: Nico auf Platz 30 in 0:38:21 Std. und Federico Platz 9 in 0:32:11 Std. Wir gratulieren und wünschen weiterhin erfolgreiche Starts schon beim nächsten Lauf auf den Kalmit (8,1 km, 505 Höhenmeter).

Kirrlacher CTF bei Kaiserwetter

Am vergangenen Sonntag fand die Kirrlacher CTF statt. Wieder einmal konnten sich Teilnehmer und Veranstalter glücklich schätzen mit dem Wetter. Schon kurz nach acht Uhr morgens standen die ersten Teilnehmer an der Anmeldung obwohl der offizielle Start erst um neun Uhr war. Bei sehr milden Temperaturen machten sich die Fahrer und Fahrerinnen startklar. Die drei angebotenen Strecken führten wahlweise über 50, 60 oder 72km durch den schönen Kraichgau, vorbei an mehreren Kapellen, auf Wald und Wiesenwegen. Auf gut ausgeschilderter Strecke konnte man die Landschaft genießen oder etwas ambitionierter die Streckenführung angehen. An den zwei Kontrollpunkten wurden die Fahrer mit Tee, Früchten und Kuchen verpflegt. Wieder am Vereinsheim angelangt konnte man sich dort das verdiente Weizenbier gönnen oder sich mit Maultaschen oder Bockwurst stärken. Einige der Teilnehmer nutzten den Nachmittag noch zu einem Bummel über den verkaufsoffenen Sonntag oder schlenderten über die Kerwe. Mit knapp über 200 Teilnehmern waren die Organisatoren durchaus zufrieden und bedanken sich bei allen Fahrerinnen und Fahrern und natürlich bei den vielen Helfern.

Streckenplan CTF

Mountainbike CTF

Kirrlacher Kriterium am 15.9.2019

Sixdays- Night in Oberhausen mit Kirrlacher Beteiligung

Die  15. Austragung der TIS Sixdays – Night auf der Radrennbahn in Oberhausen erfreute sich auch Kirrlacher Beteiligung. Neben dem klassischen Madison  erfreuten sich die rund 2500 Zuschauer auch an einem Klappradrennen und einem Ausscheidungsrennen ehemaliger Profis und Weltklassefahrer.  Hier waren der zweifache Olympiasieger Gregor Braun, wie auch unser Vereinsvorstand René Richter am Start. René – ehemaliger DDR Meister im Punktefahren – hielt sich lange im Rennen, jedoch reichte es nicht ganz fürs Podium.  Nach hartem Kampf siegte bei heißen Temperaturen Markus Nagel vor Sven Vadder und Leif Lampater. Das kühle Bier danach konnten sich alle Ehemaligen nach dem Rennen guten Gewissens gönnen.