Apr 27 2017

Jürgen Leonhard meldet sich zurück

Am vergangenen Wochenende konnten unsere Rennfahrer von einem sehr erfolgreichen Rennwochenende sprechen:
Am Sonntag fand das 34. Überherrner Straßenrennen statt. Die Bedingungen hätten durchaus frühlingshafter sein können, aber Radsportler sind eben nun mal Outdoorsportler und keine Weicheier.
So starteten die Senioren 2 um 9 Uhr bei 2Grad plus und eisigem Nordwestwind, dicht gefolgt von den Senioren 4, für die um 9.04 Uhr der Startschuss fiel.
Zum ersten Mal seit einem Jahr Rennabstinenz war auch Jürgen Leonhard wieder am Start. Jürgen musste aufgrund Pfeifferschen Drüsenfiebers die ganze Saison 2016 pausieren und freut sich 2017 wieder am Start der Senioren 4 Klasse stehen zu können. Wie auch in den vergangenen Jahre bestens im Trainingslager auf Mallorca vorbereitet, sollte er zurück zu seiner alten Klasse gefunden haben.
Der Rundkurs a 14 km war dreimal zu bewältigen und beinhaltete kernige 200 Höhenmeter je Runde.
An der steilen Schlussrampe sprintete Jürgen in der Schlussrunde auf Platz 3 und durfte sich somit endlich wieder auf dem Podium zeigen.
Im Rennen der Senioren 2 trug Daniel Heinzmann als Vorjahressieger die Startnummer 1 und ging als Favorit an den Start. Hier bildete sich schon nach der ersten Runde eine zehn Mann starke Spitzengruppe, zu der auch Daniel gehörte. Nach der zweiten Runde blieben von diesen zehn noch fünf übrig. Nach der dritten Runde setzten sich Daniel und Andreas Feistel vom Rest ab und gingen gemeinsam in den Schlussanstieg. Daniel entschied den Zielsprint für sich und konnte somit seinen Sieg vom letzen Jahr verteidigen. Glückwunsch !